Sie sind hier: Angebote  
 ANGEBOTE
Gottesdienste
Kinder
für alle
Jugendliche
Senioren
Integration
Konzerte
mondiaL
Jobbörse Bern West
Oekumene-Mission-Entwicklung

ANGEBOTE

All unsere Veranstaltungen:

Ob Jung oder Alt, Gross und Klein, Familie, Senioren oder Alleinstehende:
Die verschiedenen Angebote nach Interessengruppe können Sie links unter "Angebote" in der Navigation anwählen :-)




 

«Fantastische Müllwesen und wo sie zu finden sind»




«Frau Leuthard sollte ein Vorbild sein»

Amine Balsiger (12) aus Bethlehem hat sich während der Vorbereitung für das Projekt «Fantastische Müllwesen und wo sie zu finden sind» einige Gedanken über den vielen Müll in der Schweiz gemacht.

Amine, was machst du persönlich gegen die grosse Menge an Müll?
Ich denke, man kann nicht viel machen. Hätte ich aber Macht und Einfluss, würde ich Leute anstellen, die den Müll sammeln würden. Meine Familie ist ausserdem sehr sparsam. Mein Onkel nutzt alte Konfitürengläser und füllt diese mit selbstgemachten Saucen.

Wie denkst du über die Folgen der Plastikverschwendung?
Die ganzen Meere sind voll. Die Tiere essen alles Plastik auf. Dieser klebt im Magen wie Kaugummi. Der Magen ist voll und die Tiere sterben.

Was müssen wir gemeinsam machen, damit die Welt besser wird?
Man sollte das Pfand wieder einführen wie in Deutschland. Damit die Menschen die Flaschen zurück bringen. Unsere Lebensmittel sollten nicht in Plastik eingepackt sein, sondern in andere, umweltfreundliche Verpackungen.

Was würdest du Frau Doris Leuthard, Vorsteherin des Umweltdepartementes, sagen?
Sie muss das Pfand einführen und einen Aufräumtrupp engagieren. Sie sollte selber ein Vorbild sein. Damit meine ich, dass sie ihren Abfall trennt und bewusst einkauft.

Wie viel Abfall wird in der Schweiz pro Jahr und Kopf durchschnittlich weggeworfen?
Ich denke so 24kg Müll. 2017 wurden in der Schweiz durchschnittlich 702kg weggeworfen. Damit sind wir auf Platz drei weltweit.

Was denkst du über Mikroplastik?
Das ist schlecht für die Fische und wenn wir diese essen, auch schlecht für uns.

Wie viel Plastik landet pro Jahr im Meer?
Bis zu 3.5 Millionen Kilogramm Plastik. Schätzungen gehen davon aus, dass 6 bis 26 Millionen Tonnen Plastik pro Jahr im Meer landen.

Wo sollte sich die reformierte Kirchgemeinde Bethlehem engagieren?
Sie sollte sich um das Thema Abfall kümmern, damit die Menschen weniger wegwerfen. Die Menschen müssen informiert werden.


Das Inter view führte Adrian Maurer ,
Jugendarbeiter