Sie sind hier: Kirchgemeinde Bern  

PROJEKT KIRCHGEMEINDE BERN

Eine Kirchgemeinde Bern

Resultate aus der Vernehmlassung II und Verhandlungsunterlagen

Das Steuerungsgremium hat an seiner Sitzung vom 04. Juli 2018 die Auswertung der zweiten Vernehmlassungrunde zur Kenntnis genommen. Es gingen wiederum 21 Stellungnahmen ein und die Projektleitung und das Steuerungsgremium bedanken sich für die aktive Mitarbeit! Alle Unterlagen inkl. die einzelnen Stellungnahmen können hier eingesehen werden. Viele der angesprochenen Themen werden in die Verhandlungen um das neue Organisationsreglement der Kirchgemeinde Bern einfliessen.

Weiter hat das Steuerungsgremium die Konzeption für die kommenden Verhandlungen beschlossen und fünf Verhandlungstermine und die jeweils zu diskutierenden Themen festgelegt. Es hat zudem den von der Projektleitung erarbeiteten ersten Entwurf für ein neues Organisationsreglement vom 25. Juni 2018 zuhanden der Verhandlungen genehmigt. Dieses bildet somit Diskussionsgrundlage für den ersten Verhandlungstermin am 8. September 2018. Sämtliche Verhandlungsunterlagen können hier eingesehen werden.

Verhandlungstermine

Das Steuerungsgremium hat für das kommende halbe Jahr die folgenden Verhandlungstermine und -themen beschlossen. Änderungen sind je nach Verlauf der Verhandlungen jederzeit möglich und werden kommuniziert.

8. September 2018
Art. 1 - 40 Entwurf OgR
Aufgaben, Gliederung Kirchenkreise, Information und Öffentlichkeit, Organisation, Stimmberechtigte

20. Oktober 2018
Art. 41 - 66 sowie 70 und 71 Entwurf OgR
Parlement, Kirchgemeinderat, Kreiskommission, weitere Kommissionen, Organisationsstruktur und Verwaltung

10. November 2018
Art. 67 - 93 und Präambel Entwurf OgR
Planungskonferenz, Dienste, Personal, Rechnungsprüfungsorgan, Finanzhaushalt, Verantwortlichkeit und Rechtspflege

01. Dezember 2018
Fusionsvertrag inkl. Botschaft mit Nachweis der Kosten der neuen Organisation

26. Januar 2019
Abschluss der Verhandlungen und Beschluss über das weitere Vorgehen


Kirchgemeinderat und Team geben jeweils die erwünschten Stellungnahmen zu den Artikeln ab. Weitere Infos folgen an der nächsten Kirchgemeindeversammlung.