Sie sind hier: Kontakt / Portrait  
 KONTAKT / PORTRAIT
Behörden
Mitarbeiter/innen
Situationsplan
Kirche & KGH

KONTAKT / PORTRAIT
 

Evangelisch - reformierte
Kirchgemeinde Bethlehem
Eymattstrasse 2b
3027 Bern

Unser Sekretariat erreichen Sie Mo bis Do von 8-12 / 13-17h
unter der Nummer 031 996 18 40 (Frau Angelika Mühlheim, Sekretärin)

Mails senden Sie ans Sekretariat oder an den Kirchgemeinderat. Sie können sich aber auch ganz einfach mit dem untenstehendem Kontaktformular bei uns melden.




 
Vorname
Nachname
E-Mail *
Nachricht




 

* Ihr Nachricht wird an unsere Sekretärin, Frau Angelika Mühlheim, geschickt. Ohne die Angabe Ihrer Mailadresse können wir Ihnen nicht antworten.
Wir versichern, dass wir gemäss unseren Datenschutzrichtlinien keine Mailasadressen an Dritte weitergeben.




Unsere Kirchgemeinde

Unsere Kirchgemeinde befindet sich am westlichen Stadtrand von Bern (Postleitzahl 3027), zwischen Weyerli und Riedern, Bahnlinie und Wohlensee. Hier wohnen in einem älteren Kern, in mehreren Hochhaus-Überbauungen aus den 1950er bis 1990er Jahren und der neuen Überbauung Brünnen über 14500 Menschen. Die Menschen in Bethlehem gehören verschiedenster Religionen und Kulturen an. Rund ein Drittel der Einwohner/innen sind reformiert, der Rest katholisch, muslimisch oder religiös ungebunden.

Im einwohnerreichsten Stadtteil Berns wohnen vergleichsweise viele Menschen mit kleinen oder kleinsten Einkommen, viele Arbeitslose, viele AusländerInnen. Das führt dazu, dass manchenortes Vorurteile entstanden sind, die sich aber rasch relativieren, wenn man sich aufmacht, Bethlehem und Bümpliz zu erkunden.

Die Kirche und Kirchgemeindehaus mit allen Büros befinden uns auf der Karte genau hier - Sie erreichen uns ab dem Hauptbahnhof Bern mit dem Tram 8, das direkt vor unserer Kirche hält! Die Kirche wurde 1960 feriggestellt und die Kirchgemeinde offiziell 1963 gegründet.




Wie wir organisiert sind

Auf den ersten Blick erscheint die untenstehende Grafik (bitte klicken) unserer Strukturen vielleicht etwas unübersichtlich. Beim näheren Betrachten erkennt man aber die verschiedenen Gefässe, Beziehungen und Aufgaben. Im Vergleich zu anderen Kirchgemeinde fällt auf, dass wir weder ein Pfarrteam, noch ein Sozialarbeitsteam haben. Wir arbeiten interdisziplinär in drei Fachteams. Das heisst, dass sich in den nach Themen gegliederten Fachteams verscheidene Berufsgruppen befinden. Dies ermöglicht einen viel besseren Informationsaustausch, führt zu viel mehr Transparenz und steigert die Kreativität.