Sie sind hier: Infos Kirchgemeinde  

INFOS KIRCHGEMEINDE

i




TSCHAU FRITZ UND YVONNE WÄLTI

Abschiedsfest für unser Sigristenehepaar Fritz und Yvonne Wälti.


Über dreissig Jahre prägten Fritz und Yvonne Wälti die Sigristenarbeit in unserer Kirchgemeinde. Sie sorgten für ein sauberes Haus mit funktionierenden Anlagen, Maschinen und Geräten, waren an den meisten Sonntagen beim Gottesdienst im Einsatz, erledigte Einkäufe, hatte ein offenes Ohr für jegliche Anliegen und erfüllte auch aussergewöhnliche Wünsche. Das beschreibt aber noch längst nicht alles, was zu ihren Aufgaben und Pflichten gehörte.

Gemeinsam verabschieden wir uns nun mit einem Grillabend von Fritz und Yvonne Wälti, mit einem Brätliabend auf dem Kirchenplatz, zu dem alle ganz herzlich eingeladen sind! Alle haben die Gelegenheit, mit Fritz und Yvonne auf vergangene Zeiten anzustossen und auf gemeinsame Begegnungen zurückzublicken.

Wann & wo: Donnerstag, 5. Juli, ab 18 Uhr, auf dem Kirchenplatz!





JUGENDLICHE NEBEN DER KIRCHE

Seit geraumer Zeit schon befinden sich immer wieder Jugendliche seitlich links der Kirche. Ein idealer Ort für Jugendliche: Kaum sichtbar und vor Regen geschützt.

An und für sich wäre nichts dagegen zu sagen, aber ... wenn immer wieder eine Sauerei hinterlassen wird, Sprayereien angebracht werden und weiche Drogen konsumiert werden, können und dürfen wir als Kirche nicht wegschauen. Besnoders zu denken gabe auch der begründete Verdacht, dass Drogen nicht nur konsumiert, sondern auch gehandelt werden. Es muss jedoch beachtet werden, dass es höchst unterschiedliche Gruppen gibt, die sich dort aufhalten, auch Jüngere, die "nur herumblödeln".

Jugendarbeiter Adrian Maurer nimmt sich im Auftrag des Kirchgemeinderates diesem Thema an. In Zusammenarbeit mit Pinto und der Polizei werden Lösungen gesucht.




RÜCKBLICK KIRCHGEMEINDEVERSAMMLUNG

Sonntag, 3. Juni, fand wie immer im Juni eine Kirchgemeindeversammlung statt.

Traktanden

1. Fragen zum letzten Protokoll (lag auf)

Keine Fragen, einstimmig genehmigt.

2. Ermitteln der Stimmberechtigten und Wahl Stimmenzählerin/Stimmenzähler
24 Stimmberechtigte; Herr Meyers

3. Genehmigung Revisorenbericht und Datenschutzbericht 2017
Beide Berichte wurden einstimmig genehmigt.

4. Kurzinfo zum Globalkredit 2017 und Ausblick Budget Globalkredit 2019
Der Globalkredit 2017 wurde zu 96.6% ausgeschöpft. Das Budget 2019 enthält keine grossen Veränderungen.
Schwierig ist die Einführung des neuen Rechnungsmodells HRM2 per 2019 (Auftrag Kanton)


5. Ersatzwahlen in den Kirchgemeinderat
Es gibt keine Kandidatur. Im Herbst finden die Gesamterneurungswahlen statt.

6. Strukturdialog: Zweite Vernehmlassung der Eckdaten. Information, Diskussion und allfällige Beschlüsse
Es wird informiert über die Entwicklung zu einer möglichen Kirchgemeinde Bern und dass man aktiv mit der Kirchgemeinde Bümpliz an der Schaffung eines Kirchenkreises Bern West arbeitet.
In der Vernehmlassung stehen die
überarbeiteten Eckwerte.

7. Informationen aus dem Kirchgemeinderat

Abschied von Yvonne und Fritz Wälti am 5. Juli, ab 18h, Kirchenplatz
Hinweis, dass alle ganz herrzlich eingeladen sind, an diesem Abend sich persönlich von Fritz und Yvonne zu verabschieden. Würste, Salate, Getränke ... alles steht bereit :-)

Situation Sigrist / Hauswart
Die Kirchgemeinde hat sich dem sog. "Pooling" der Gesamtkirchgemeinde angeschlossen. Damit werden alle Sigristen- und Hauswartsdienste durch die Abt. Bau und Liegenschaften (BaLi) des Kirchmeieramtes koordiniert. Zuständig dafür ist Daniel Lanz. Tamara Baumann ist zu 40% als Sigristin fix Bethlehem zugeteilt. Alle anderen Einsätze werden nach Bedarf zugeteilt.

Kündigung Jasmin Altermatt (Kinder- und Familienarbeit; KUW) per Ende August
Die Kündigung kommt ziemlich überraschend und zeitlich schwierig, da die Publikation der Stelle erst realtiv kurz vor den Sommerferien erfolgen kann. Es ist davon auszugehen, dass die Stelle nicht vor dem 1. November besetzt werden kann.

Neue Beschriftung mondiaL und neue Sitzbank
Mit einem Teil des Sozialpreises der Bürgi-Willert-Stiftung hat das mondiaL im Aussenbereich grosse Pflanzentöpfe angeschafft, für eine bessere Beschriftung des mondiaLs gesorgt und eine Sitzbank machen lassen.

Jugendliche neben der Kirche
Im Bereich links der Kirche treffen sich seit längerer Zeit immer wieder Gruppen von Jugendlichen. Es ist wichtig zu wissen, dass es unterschiedliche Gruppensind. In Anbetracht dessen, dass oftmals Abfall und Dreck zurückbleiben, Wände verschmiert wurden und Drogen konsumiert und möglichweise gehandelt werden, kann dies nicht weiter toleriert werden. Mit Pinto und der Polizei sucht Jugendarbeiter Adrian Maurer im Auftrag des Kirchgemeinderates nach Lösungen.

8. Verschiedenes
Keine Wortmeldung




NEUE WEBSITE

Seit vielen Jahren ist nun unsere Website online. Auch vor langer Zeit hatte die Gesamtkirchgemeinde beschlossen, einen gemeinsamen Webauftritt aller Kirchgemeinden der Stadt Bern zu realisieren. Mehr oder weniger schön und praktisch wurde dies damals umgesetzt. Nun wurde ein euer Anlauf genommen.

Bewusst haben wir an unserem Auftritt nicht mehr viel verändert, weil bekannt war, dass es ein neues gemeinsames Projekt geben wird. Doch schon kurz nach dem Beginn drohte das Ganze zu sterben. Es ist wahrhaft kein leichtes Unterfangen, hat doch jeder seine eigenen Vorstellungen und eigenen Bedürfnisse an eine Website. Und was gefällt, ist oftmals Geschmacksache. Wurde zu Beginn des Projekts sehr vieles gefragt und diskutiert, ging es dann plötzlich schnell, weil man endlich die Site realisieren wollte.

Nun ist der Auftritt online und auch unsere Seiten stehen - wenn auch noch nicht so vollständig und fehlerfrei. Ganz glücklich sind wir mit den uns gegebenen Möglichkeiten nicht: Die meisten Sachen sind vorgegeben und können von uns nicht verändert werden. So das Layout, die Schriftart und vieles mehr, was uns nicht so gefällt. Manche Sachen sind auch nicht mehr möglich. Nun denn, wir verstehen, dass man nicht allen Wünschen entsprechen kann, hoffen aber, dass mit der Zeit vielleicht doch mehr möglich sein wird.

Sie finden unseren neuen Auftritt hier: https://www.bethlehem.refbern.ch/
Die Gesamtkirchgemeinde da: https://refbern.ch/

Schauen Sie sich die Seiten an und melden Sie uns allfällige Fehler, was Sie vermissen und / oder was Sie von diesem Auftritt halten. Vorläufig bleibt diese Website hier, auf der Sie sich gerade befinden, noch online. Wir werden die Website aber wohl nach den Frühlingsferien abgeschalten.

Feedbacks per Mail ans Sekretariat, Angelika Mühlheim




SPRACHTANDEM BERN WEST

Sie möchten Ihre Deutsch- oder Fremdsprachkenntnisse verbessern?
Sie würden gerne jemanden beim Erwerb der deutschen Sprache unterstützen?


Wir vermitteln Personen zu Tandems und begleiten diese. Dieses Angebot ist kostenlos.


Infos und Anmeldung bei:


Bümpliz Brigitte Schletti 079 900 61 99
Stöckacker Evelyne Heuscher 076 360 37 54
Gäbelbach/Holenacker Julia Rogger 077 437 92 90
Bethlehem Christa Neubacher 031 996 18 56
Bethlehem Tom Lang 031 992 49 82

oder sprachtandem.bernwest@gmail.com

Download Flyer [418 KB]




 

GESUCHT: FREIW. KÖCHIN - KOCH


Kochen Sie gerne und haben auch kein Problem für eine grössere Gruppe Ihre kreativen Kochkünste zur Verfügung zu stellen?

Unsere Kirchgemeinde sucht für das Mitenandässe 2018, eine freiwillige Köchin oder einen freiwilligen Koch, die / der gerne in einem bestehenden motivierten Team ein einfaches, feines Mittagessen für ca. 40 Personen für die Menschen im Quartier, auf die Beine stellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich für weitere Informationen bei
Frau Roswitha Alpstaeg, 031 996 18 52.

Herzlichen Dank!




 

KIRCHENFÜHRER BETHLEHEM

Das Fachteam «Interreligion» der Kirchgemeinde hat intensiv gearbeitet: Entstanden ist ein Kirchenführer und ein Infoblatt mit Antworten zu häufig gestellten Fragen.

Wer darf in diese Kirche da vorne überhaupt gehen? Eine Frage, die im Café mondiaL, dem Weltcafé im Kirchgemeindezentrum Bethlehem, immer wieder gestellt wird. Und es bleibt dann selten bei der einen Frage. Das war Anlass für Mitarbeitende der Kirchgemeinde, ein Informationsblatt mit Antworten zu häufig gestellten Fragen zusammenzustellen, so genannte FAQ. So heisst dort die Antwort auf die obige Frage: «Alle! Es ist nicht wichtig, welcher Religion Sie angehören, ob Sie fröhlich oder traurig sind, ob Sie beten oder ausruhen oder nachdenken wollen. Oder aus welchem Land Sie kommen und welche Sprache Sie sprechen. Die Kirche steht allen offen, und Sie sind herzlich willkommen.»

Haltestelle Bethlehem
Alle Antworten auf häufig gestellte Fragen stehen nun auf einem Informationsblatt, das in der Kirche, im Kirchgemeindezentrum und auf der Homepage zu finden ist. Und der Grundton der Antworten ist eindeutig: Die Kirche Bethlehem befindet sich nicht nur an der Tramhaltestelle Bethlehem Kirche, sie ist selbst eine Haltestelle.

Kirchentour
Gleichzeitig entstand im «Fachteam Interreligion» der Kirchgemeinde der Wunsch, neben diesen FAQ einen Kirchenführer zu entwickeln, der noch mehr von den Besonderheiten dieser Haltestelle erzählt. Dieser Kirchenführer ist nun druckfertig. Er bietet eine Kirchentour durch den Kirchenraum und erläutert dabei die verschiedenen Orte in der Kirche Bethlehem. Es ist halt eine besondere Haltestelle, die für die Denkmalpflege Bern als «ein Markstein des protestantischen Kirchenbaus der Nachkriegszeit in der Schweiz» gilt und deswegen schützenswert ist.

Bezug
Er kann nun für einen kleinen Beitrag von 3 Franken erworben werden.

Andreas Köhler-Andereggen,
Mitglied Steuergremium Strukturdialog II




FOTOALBEN

FOTOS VON ANLÄSSEN / VERANSTALTUNGEN

Worte können über einen Anlass selten so viel aussagen wie Fotos. Nichts ist spannender, als Föteli zu schauen. Deswegen wird auch immer und überall viel fotografiert. Besonders im digitalen Zeitalter, wo kein 36er Film mehr in der Kamera steckt :-)

Fötelis von Anlässen / Veranstaltungen finden Sie HIER

Achtung: Wollen Sie nicht, dass ein bestimmtes Foto öffentlich sichtbar ist, melden Sie sich doch einfach bei uns. Wir werden das Foto umgehend entfernen!




FREIWILLIGE GESUCHT :-)

SIE MÖCHTEN SICH GERNE "FREIWILLIG" ENGAGIEREN?

Suchen Sie eine sinnstiftende Arbeit? Wir suchen zuverlässige freiwillige Mitarbeiter/innen in unserer Kirchgemeinde!

Wir suchen Verstärkung bei folgenden bestehenden Angeboten: Quartierzmorge, Kirchenkaffee, Suppeässe, Bettag, Goldene Konfirmation, Sommerferienwoche daheim, Apéro beim Krippenspiel im Dezember, Singen und bei der Gemeindeweihnacht (24.12).

Flyer [347 KB]




KOLLEKTENINFO

07.01. Berner Bündnis gegen Depression Fr. 173.80
14.01. ACAT Schweiz Fr. 78.15
18.01. ACAT Schweiz Fr. 47.00
21.01. ACAT Schweiz Fr. 118.25
28.01. Verein Lesen und Schreiben, Frühförderungsprogramm schritt:weise/ petits:pas, Schenk mir eine Geschichte – Family Literacy
04.02. Zentrum für ambulante Palliativbegleitung plus – ZAPP Fr. 131.00
11.02. Schweizer Kirchen im Ausland Fr. 133.55
25.02. Unterstützungsfonds UPD Fr. 145.35
04.03. Brot für alle Fr. 152.90
11.03. Jugendarbeit Kirchgemeinde Fr. 102.15
15.03. Brot für alle Fr. 50.00
18.03. Brot für alle Fr. 198.65
25.03. Stiftg. für Familienhilfe Fr. 223.65
29.03. Brot für alle Fr. 201.60
30.03. Bern. Waldenserhilfe Fr. 169.20
01.04. Hilfsverein für psychisch Kranke Fr. 264.60
08.04. Hilfskasse Kirchgem. Fr. 91.75
15.04. Internationale ökumenische Organisationen Fr. 140.40
29.04. Gideonbund Fr. 136.15
06.05. HEKS Fr. 139.75
10.05. Hilfskasse Kirchgem. Fr. 114.75
13.05. J ugendarbeit Kirchgem. Fr. 419.65
17.05. Pfingstkollekte Fr. 46.50
20.05. Pfingstkollekte Fr. 322.45

Herzlichen Dank für Ihre Spenden!